Clausis Hompage
  Schweden Mai 2008
 

Schwedenurlaub 2008

Nach einigen Wochen Vorbereitungszeit starteten wir am 10. Mai zu einem Paddelurlaub nach Schweden. Mit dem Auto fuhren wir 1750 Kilometer durch ganz Deutschland, durch Dänemark über die drei grossen Brücken nach Schweden ins Dalsland.

Unsere erste Tour starteten wir in Ed. In 11 Tagen paddelten wir über den Stora Le, Foxen und Lelång nach Bengtsfors.

Sieben weitere Tage führten uns über die Seen Svärdlång, Vestra und Östra Silen.

In Gustavsfors beendeten wir unsere Tour am 31. Mai.



Die Storebæltsbrücke in Dänemark


Beginn der Tour in der Marina von Ed am Stora Le



Blick von der Insel Skottön unserer ersten Tagesetappe nach Norden


Dano 4, Insel Skottön


die Dämmerung in dieser Jahreszeit dauert unheimlich lange


Weiter gehts von Skottön über den Stora Le in Richtung Norden. (zum Starten des Videos auf den Pfeil klicken)

bei geeignetem Wind, kommt man auch mit dem Segelschirm flott voran


auf der Insel Tronsholmen



Zum starten des Videos auf den Pfeil klicken


unsere ersten Angelversuche


im norwegischen Teil des Stora Le


Grenzstein zu Norwegen auf der Insel Trollön im Stora Le


das schlechte Wetter kündigt sich schon an


der vierte Dano auf der Insel Getöarna im Foxen - in der Hoffnung auf Wetterbesserung blieben wir hier drei Tage




auf der Insel Östra Långön im Foxen, einer der vielen Nachbarinseln


Wind und Regen halten uns hier noch einen Tag fest


dann verlassen wir den kalten und nassen Foxen - Umtragen in Lennartsfors - die Schleusen öffnen erst im Juni


wieder schönes Wetter auf der Insel Barholmen im Lelång


die Inseln sind Brutstätten für viele Vogelarten


Blick Richtung Süden auf die Sörvikerholmarna

auf der Insel Bratnäson im Lelång


die vielen verfallen Häuser, deuten auf eine frühere Besiedelung der Insel hin


auf der Westseite der Insel


auf dem höchsten Punkt der Insel Gummenäsön - Blick zur Insel Bergholmen und dem Kap Törnäset, einer der schmalsten Stellen des Lelång

eine Stunde durch wildes Dickicht und einen Sumpf, schon ist man an der Südspitze von Gummenäsön


Morgennebel


brütende Möven können ganz schön angriffslustig sein

weiter in Richtung Süden


am Dano Månsebäcken - unsere letzte Übernachtung dieser Etappe


Sonnenuntergang am Lelång


auf dem Svärdlång unserer zweite Tour


auch hier, immer wieder Vogelinseln


Mittagspause am Dano Solsjöbodarna




kurzes Umtragen vom Svärdlång in den Vestra Silen


Schleuse Krokfors zum Östra Silen- wir mussten leider wieder umtragen


auf der Insel Trollön im Östra Silen


hier war ein Biber am Werk


das Holz fürs Feuer hat uns der Biber hinterlassen


am Abend zeigte er sich uns dann


Auf der Insel Öna im Nordostarm des Östra Silen


Segeln entlang der Insel Öna (zum Starten auf den Pfeil klicken)


Moose und Flechten, der typische Bewuchs auf den glatten Felsen


auf der Insel Södra Krokholmen im Östra Silen




zurück im Vestra Silen


auf dem Vestra Silen bei Gustavsfors


Kaffeepause auf der Insel Storön im Vestra Silen


im sumpfigen Inselinnern


der letzte Nachmittag, die letzten Sonnenstahlen, das letzte Weißbier


im Sunden, bei Gustavsfors


Tourende am Camp Alcatraz in Gustafsfors


auf der Heimfahrt, Brücke in Dänemark






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von reversible basketball jerseys( fezbjjgmail.com ), 18.10.2013 um 18:39 (UTC):
I lately saw your websites and are generally reading quite a lot of posts from yours. I solely thought I'd find a fast short review and explain to you that exhibiting a in fact nice blog. I'll steer clear of updates because of you!

Kommentar von Justin Smith Jersey( lqt0006gmail.com ), 19.01.2013 um 13:57 (UTC):
Or get an experienced coach to help you create an action plan Owing to this, numerous mobile operators dish out lucrative offers wherein a user can send ee SMSs? after they have id?a certain amount The use of a flow cell prevents the sample coming into contact with air

Kommentar von prada outlet( lqt0006gmail.com ), 18.01.2013 um 12:21 (UTC):
The reason behind their success is repeat business - the simple fact that most of their customers are repeat buyers Take a few moments to talk to the other booths at the show and find out what they can tell you about the craft show It intercepts the water at the edge of your basement and drains it to a sump pump located in the lowest spot of your basement, very safely The incidence of carcinoma of the bronchus had not been grossly underestimated, four additional tumours of this type were identified by scrutiny of the necropsy reports, and a further four by review of histological sections

Kommentar von ugg boots( lqt0005gmail.com ), 17.01.2013 um 02:52 (UTC):
finest quality materials are accustom to manufacture inexpensive Ugg a pair of boots.You are therefore that fortunate because our Ugg a pair of boots inexpensive

Kommentar von blåbär( broetchen24gmx.de ), 10.06.2011 um 15:09 (UTC):
Wie schön, dass ich hier mal ein Foto der alten Fischerhütte auf Ö Langön gefunden habe, die ich mehrfach schon besuchte (und nie eine Knipse dabei hatte...).

Schöne Seite, weckt wieder Reisefieber auf meinen Lieblingssee Stora Le.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Du bist der 22829 BesucherBesucher auf meiner HP  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Clausis Hompage