Clausis Hompage
  08.06.2007 Soiernrunde
 
Soiernrunde am 08.06.2007

Die Soierngruppe ist eine kleine eigenständige Gebirgsgruppe im Nordwesten des Karwendelgebirges bei Krün. Sie liegt als einzige Untergruppe des Karwendelgebirges vollständig in Deutschland. Mehrere Gipfel reihen sich in der Form eines Hufeisen um den Soiernkessel, der höchste Gipfel ist mit 2.257 m die Soiernspitze. Am anderen Ende des Kessels liegt die 2.050 m hohe Schöttelkarspitze.

Soiernkessel Im Kessel befindet sich auf einer Höhe von 1.616 m das Soiernhaus des Deutschen Alpenvereins DAV mit 65 Schlafplätzen. Neben der Hütte liegen die Soiernseen. Die Soiernhäuser wurden ursprünglich von König Ludwig II. als Jagdhäuser errichtet.

Wir wählten den Weg von Krün über die Vereineralm auf die Soiernspitze. Weiter über den Grat auf die Reißende-Lahnspitze und Schöttelkarspitze zum Soiernhaus. Rückweg über die Jägersruh zur Vereineralm und wieder nach Krün hinab.

Bis auf die Gratwanderung, die einen sicheren Tritt und Schwindelfreiheit erfordert, eine einfache aber anstrengende Bergtour. Die lange Strecke erfordert einen zeitigen Aufbruch. Den eintönigen Aufstieg von Krün über eine Forststrasse zur Vereineralm, kann man mit dem Mountainbike bewältigen. Der Rückweg verkürzt sich so um zirka eine Stunde.



von Krün zur Vereineralm benutzten wir unsere Fahrräder


bis zur höchsten Stelle des Fahrwegs geht es 540 m hinauf


bei der Vereineralm lassen wir unsere Drahtesel zurück


ein gemütlicher Wanderpfad führt stetig ansteigend zum Oberen Jöchl - hier teilt sich der Weg


jetzt geht es links steil nach oben, zum Gipfel sind es jetzt noch 470 m


für größere Ansicht hier klicken
zuerst aber geniessen wir die schöne Aussicht


kurz vor dem Gipfel


noch schnell eine schöne Polsternelke knipsen


dann bin ich oben, leider fehlte das Gipfelbuch


die Bergdohlen haben es bestimmt nicht stibitzt, die sind nur auf unsere Verpflegung scharf

für größere Ansicht hier klicken

Blick auf unsere weiteren Weg, hinüber zur Schöttelkarspitze


weiter den Grat entlang - Blick zurück auf die Soiernspitze


noch ein kurzer Abstecher auf die Reißende Lahnspitze


bevor es, am Südhang entlang, weiter zur Schöttelkarspitze geht


die ist bald in Sicht - wird auch Zeit, das Wetter verschlechtert sich


ein Alpenschneehuhn im Sommerkleid


beim Übergang vom Feldernkreuz zur Schöttelkarspitze wird nochmal Trittsicherheit gefordert


noch ein kurzer Aufstieg


dann steht man auf dem Gipfel

für größere Ansicht hier klicken

über viele Serpentinen geht es hinunter

für größere Ansicht hier klicken
vorbei an den Soiernseen


zum Soiernhaus - hier stürmt schon alles hinein, ein Unwetter naht


uns wird es auch zu ungemütlich


das Unwetter lässt uns hier erst mal einige Zeit verweilen


doch wir müssen weiter, zuerst müssen wir wieder ein gutes Stück zur Jägersruh aufsteigen


ein Alpensalmander - vom Regen aus seinem Versteck gelockt

für größere Ansicht hier klicken
von hier kann man noch einmal das ganze Panorama der Soierngruppe bewundern

für größere Ansicht hier klicken
die andere Seite gibt den Blick auf das Karwendel mit dem Wörner frei


zurück bei der Vereineralm


steigen wir auf die Räder und fahren runter nach Krün


bevor es finster wird
 
  Du bist der 22123 BesucherBesucher auf meiner HP  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Clausis Hompage